Impressum

Name, Rechtsform 
von Ilsemann Helms Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB. 
Verwendete Begriffe wie „von ILSEMANN | HELMS" und „Partnerschaft" beziehen sich stets auf die von Ilsemann Helms Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB. 

Kontaktdaten, Sitz und Registrierung
Am Kaiserkai 69
D-20457 Hamburg
T +49 40 228589990
F +49 40 228589999
info(at)vonilsemann-helms.de
www.vonilsemann-helms.de  

Sitz: Hamburg

Register: Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Hamburg, PR 1283

Partner und Vertretungsberechtigung
Partner und ausschließlich vertretungsberechtigt sind Julian von Ilsemann und Gunnar Helms.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
[beantragt]

Berufshaftpflichtversicherung
AIG Europe S.A., Neue Mainzer Str. 46 - 50, 60311 Frankfurt am Main

Geltungsbereich: weltweit

Rechtsanwaltszulassung
Die Rechtsanwälte der Partnerschaft sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. Sie sind Mitglieder der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer und unterliegen ihrer Aufsicht:
Hanseatische Rechtsanwaltskammer
Valentinskamp 88, D-20355 Hamburg 
T + 49 40 35 74 41-0, F + 49 40 35 74 41-41
www.rechtsanwaltskammerhamburg.de, info(at)rechtsanwaltskammerhamburg.de 

Berufsrechtliche Regelungen
Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen, die über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), Rubrik „Berufsrecht“, eingesehen und abgerufen werden können:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) 

Mandatsvereinbarung, Interessenkollision
Mandatsvereinbarungen mit von ILSEMANN | HELMS und die sich aus ihnen ergebenden Rechte und Pflichten unterliegen grundsätzlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Nicht-ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Mandatsvereinbarung oder über ihre Gültigkeit ergeben, ist grundsätzlich Hamburg, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandats prüft von ILSEMANN | HELMS deshalb immer, ob ein Interessenkonflikt vorliegt. 

Außergerichtliche Streitschlichtung
Auf Antrag besteht die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. Abs. 5 BRAO oder bei der Streitschlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Website der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle(at)brak.de.

Journalistisch-redaktionelle Verantwortung
Eine etwaige journalistisch-redaktionelle Verantwortung i. S. d. § 55 Abs. 2 RStV trifft:
Julian von Ilsemann und Gunnar Helms, geschäftsansässig: siehe oben